Laut Plan sollte die B-Jugend I der TuS Koblenz am ersten Spieltag der Regionalliga Südwest ein Heimspiel gegen den TuS Mayen in Lahnstein austragen. Aufgrund der Tatsache, dass der Rasenplatz in Lahnstein nicht mehr in dem Maße für die TuS zur Verfügung steht, wie das noch in der letzten Saison der Fall war, wurde in Absprache der beiden Vereine das Heimrecht für dieses Spiel getautscht.

In der Koblenzer Gerüchteküche wurde mal wieder gefährliches Halbwissen als Tatsache verkauft. So wurde davon geredet, dass die Koblenzer ihr Heimspiel nun als Auswärtsspiel austragen müssten, da der Platz in Lahnstein am kommenden Sonntag für die TuS nicht nutzbar wäre.

Dass der Platz nicht zur Verfügung steht ist korrekt, aber zwei Auswärtsspiele hat die TuS B1 deswegen trotzdem nicht. Da Halbwissen bekanntlich zu nichts führt habe ich direkt beim TuS Mayen, also einer neutralen Stelle, nachgefragt, wie sich die Situation darstellt.
Auf folgende Frage

So wie ich das verstanden habe wurde das Heimrecht getauscht, so dass Mayen zunächst ein Heimspiel hat und in der Rückrunde dann ein Auswärtsspiel in Lahnstein gegen Koblenz bestreitet.

Können sie das so bestätigen?

erhielt ich diese Antwort

Hallo Herr Klaile,

Ihre Auffassung trifft zu. Zunächst hatte die TuS Koblenz Heimrecht. Da dem Verein jedoch kein Rasenplatz für Sonntag, 17.08.2008 zur Verfügung stand, wurde das Heimrecht getauscht.

Sportliche Grüße

Walter Retterath
Trainer U 17 TuS Mayen

Also ales halb so schlimm, wie es beschrieben wurde.
Demnach ist das erste Saisonspiel nun ein Auswärtsspiel und das erste Spiel der Rückrunde dann ein Heimspiel eben gegen den TuS Mayen in Lahnstein.
Das Spiel findet am kommenden Sonntag laut fussball.de übrigens um 13:00 Uhr auf dem Rasenplatz in Kürrenberg statt.

In diesem Sinne.
Viel Erfolg am Sonntag Jungs!