Die C-Jugend I der TuS Koblenz hat am heutigen Samstag auch ihr siebtes Spiel der Bezirksliga Mitte klar gewonnen. Gegner auf dem Jahnplatz war die Mannschaft des TuS Kirchberg.
Ich kam erst zu Beginn der zweiten Hälfte auf dem Oberwerth an und sah in den folgenden 35 Minuten ein Spiel auf ein Tor. Die TuS kombinierte wie im Training und ich hatte nicht das Gefühl, dass die Kirchberger die Hoffnung hatten hier und heute etwas gewinnen zu können.

Zur Hälfte stand es 2:0, so dass eigentlich noch alles drin war. Aber wie bereits gesagt spielte die TuS in der zweiten Hälfte ihr Können in der Offensive aus und kam in der 43.Minute nach einer schönen flachen Hereingabe von der rechten Seite per Direktabnahme ist lange Eck zur 3:0 Führung.
Nur fünf Minuten dann die endgültige Entscheidung.
Nach einer Einzelaktion zentral vor dem Strafraum der Gäste erwischte ein Koblenzer den Torwart auf dem falschen Fuß und platzierte den Ball wunderbar neben dem linken Pfosten. Die TuS-Spieler gaben aber auch nach dem 4:0 weiter Gas. So hatten sie in der Folge eine Reihe von guten Tormöglichkeiten, trafen unter Anderem in der 53.Minute den Pfosten und erzielten kurz vor Spielende sogar noch die Tore zum 5:0 und 6:0.

Nach diesem Spiel steht die TuS nun mit sieben Siegen aus sieben Spielen bereits mit vier Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten auf dem ersten Platz.

Das nächste Spiel der TuS Koblenz U15 findet aufgrund der Herbstferien erste am 25.Oktober um 13:30 Uhr bei der SG Ahrweiler statt. Gespielt wird auf dem Hartzplatz des Ahrstadions in Ahrweiler.

Alles Weitere zur TuS Koblenz U15 findet man auch im Forum.